Inhouse-Team des Jahres für IP

 

Die Nominierten:

  • BASF
  • Continental
  • Rimowa
  • Rohde & Schwarz
  • Volkswagen

Gesponsert von:

In dieser Kategorie zeichnet die JUVE-Redaktion spezialisierte Teams ebenso aus wie solche Rechtsabteilungen in Unternehmen, die sich besonders deutlich im Gewerblichen Rechtsschutz weiterentwickelt haben.

Dabei stehen neben ihren patent- und markenrechtlichen Aktivitäten auch das Wettbewerbs- und Urheberrecht im Fokus. Diese Dynamik kann sich an verschiedenen Dingen festmachen. Dazu zählt etwa, dass die Inhouse-Abteilung aufwendige Großprozesse maßgeblich betreut, auch und gerade auf internationaler Ebene.

Innovative Ansätze in der Schutzrechts- und Lizenzstrategie können ebenso ein Nominierungsgrund sein wie der Aufbau einer eigenständigen Inhouse-IP-Mannschaft mit hochkarätigen, im Markt anerkannten Juristen. Preiswürdig sind außerdem besonders intelligente Formen der Zusammenarbeit mit externen Beratern und anderen Abteilungen im Unternehmen.