Kanzlei des Jahres für M&A

 

Die Nominierten:

  • Allen & Overy
  • DLA Piper
  • Gütt Olk Feldhaus
  • Noerr
  • SZA Schilling Zutt & Anschütz

Gesponsert von:

In dieser Kategorie zeichnet die JUVE-Redaktion Kanzleien aus, die sich hier besonders dynamisch entwickelt haben.

Die Beratung bei Unternehmensakquisitionen gehört zu den zentralen Tätigkeitsschwerpunkten von Wirtschaftskanzleien. Es wird berücksichtigt, dass der M&A-Markt sehr konjunkturabhängig ist: In manchen Jahren können große, internationale, öffentliche Übernahmen den Markt prägen, in anderen Jahren etwa Transaktionen für mittelständische Unternehmen.

JUVE zeichnet sowohl junge und als vielversprechend in Erscheinung getretene Einheiten aus, als auch langjährig etablierte Akteure, die sich im Laufe der vergangenen zwölf Monate besonders positiv entwickelt haben.