Inhouse-Team des Jahres

 

Daimler

So grundlegend hat sich kaum eine andere Konzernrechtsabteilung gewandelt: Die Juristen um General Counsel Thomas Laubert arbeiten heute so agil und vernetzt mit den operativen Abteilungen zusammen, dass es fast schwerfällt, genaue Außengrenzen zu ziehen.

Auch beim Einsatz von Legal Tech ist Daimler ganz vorne dabei. Das machte das größte Litigation-Projekt der Konzerngeschichte erst möglich: Die Rechtsabteilung steuert ihre Prozessvertreter in mehr als 20.000 Diesel-Verfahren selbst und nötigt externen Anwälten damit großen Respekt ab. Die anstehende Konzernaufspaltung und der Börsengang des Truck-Geschäfts werden maßgeblich inhouse organisiert. Das versteht sich da schon fast von selbst.

(Foto: Renata Jungo Brüngger (Daimler), Dr. Robin Fritz (FPS))

Weitere Nominierte:

Bayer

Innerhalb von zwei Jahren haben die Inhouse-Juristen unter Leitung von Melanie Künzel ein Service Center für Standardverträge aus dem Boden gestampft. An sechs Standorten weltweit entlasten die Teams nun die Rechtsabteilung und liefern dem operativen Geschäft ein hochwertiges Rundum-Sorglos-Paket.

 

ECE Group

ECE hat sich als Immobilienkonzern neu erfunden. Dem steht die Rechtsabteilung in Nichts nach: Mit einer selbst entwickelten Legal-Operations-Strategie hat sich das Team um General Counsel Joachim Kämpf komplett neu aufgestellt und nimmt immer anspruchsvollere Aufgaben ins Visier.

 

FlixMobility

Das junge Team um Chefjuristin Katrin Moder steuerte sicher durch die Pandemie und flankierte den Expansionskurs. Es agierte souverän im Lockdown mit den wechselnden Corona-Reisevorschriften und begleitete parallel die große Finanzierungsrunde. Nun geht es wieder um Wachstum, nächster Halt: Brasilien.

 

Merck

Das Rechtsteam hat sich früh und konsequent dem Thema Legal Operations gewidmet. Nun nutzt es diese Erfahrung strategisch. Gemeinsam mit einem Kooperations-Partner gehen die Merck-Juristen mit der eigenen praxiserprobten Vertrags-Software in den Markt – und beweisen Unternehmertum in Reinkultur.

 

Gesponsert von: